Sustainable Finance und Ökonomische Nachhaltigkeit

Silke Hohmuth, Gründerin MenschBank e.V. & Initiatorin ‚Leipziger Finanzforum‘

‚Finanzen Neu Denken‘ so das Motto des Leipziger Finanzforums, das Silke Hohmuth gemeinsam mit Yvonne Zwick, Vorsitzende des B.A.U.M. e.V., initiiert hat. Die beiden nehmen bei der Debatte zu Sustainable Finance speziell den Mittelstand in den Blick und versuchen die Brücke von Anlegern und Anlegerinnen hin zu den guten klein- und mittelständischen Unternehmen zu schlagen. ‚Wir brauchen Value Capital‘ sagt Silke Hohmuth ‚ein wertebasiertes Wagnis-Kapital, mit dem Menschen ihre regionale Wirtschaft stärken und innovativen Startups Wind unter die Flügel geben können.‘ Dabei richtet sie ihren Blick speziell auf die regionalen Banken: Schulze-Delitzsch hat aus dem Handwerkergenossenschaftswesen die Kreditgenossenschaften, späteren Volksbanken, begründet. Mit jenem Geist gilt es in Verbindung mit dem heutigen Zeitgeist, das Potenzial der Sustainable Finance Debatte zu nutzen und ausgehend von einem leeren Blatt Finanzen speziell aus Perspektive des Mittelstandes und der Anlegerinnen und Anleger neu zu gestalten.

Aus dem Investmentgeschäft ist Silke dreimal aufgrund von Wertekonflikten ausgestiegen, um schließlich MenschBank zu gründen, eine Initiative für Menschlichkeit und Wertebewusstsein. Der gemeinnützige Verein gestaltet Dialog- und Wirkungsräume, um generationsverbindend zum Thema Geld, Werte & Finanzen zu forschen und in einem Miteinander & Füreinander zu gestalten.

Zur Website des Leipziger Finanzforums